• Meike

Reiki hilft dem Körper, sich selbst zu heilen.


Reiki wird durch Handauflegen auf den bekleideten und gegebenenfalls mit einer Decke bedeckten Körper in einer bestimmten Abfolge der Handpositionen oder auch je nach Reiki-Stil intuitiv übertragen.

Du legst dich dabei auf eine Liege, zuerst auf den Rücken, später eventuell auf den Bauch. Dabei bleibst du bekleidet.

Reiki wirkt auf Körper, Geist und Seele und der Mensch wird so ganzheitlich in seiner Entwicklung physischer, mentaler, seelischer und spiritueller Prozesse gefördert. Ebenso kann Reiki einfach nur zur Entspannung oder zum persönlichen Wohlbefinden, sowie zur Unterstützung von medizinischen Therapien, Behandlungen und Maßnahmen eingesetzt werden. Reiki = universelle Energie (ausgesprochen "Ree Ki" - stammt aus dem Japanischen)

Als Entdecker des Reiki Anfang des 20. Jahrhunderts gilt der japanische Buddhist Mikao Usui. In der westlichen Welt wurde Reiki durch die Amerikanerin Hawayo Takata verbreitet, sie war die erste Meisterin außerhalb Japans. Seit den 1980er Jahren ist Reiki auch in Deutschland bekannt.

Reiki kann u.a. genutzt werden für:     Entspannung und Stressbewältigung     Aktivierung der Selbstheilungskräfte     Persönlichkeitsentwicklung      Optimierung der Leistungsfähigkeit      Ganzheitliche geistige Heilung      Harmonische Gestaltung von Beziehungsstrukturen

Probiere es doch einmal aus … du musst dafür nicht spirituell sein!

Eine Reiki-Behandlung sollte niemals den Gang zum Arzt ersetzen, wenn Du Beschwerden hast



.

5 Ansichten
  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

© 2020 NEW WAYS

with Nadja & Meike